Angelegte oder eingelegte Lanzen? - News - Lyakon

Sed omnes una manet nox et calcanda semel via leti.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Angelegte oder eingelegte Lanzen?

Lyakon
Herausgegeben von in Scyomantische Gespräche ·
Mitunter ergeben sich doch interessante neue Erkenntnisse.

Ein Geist, welcher in der römischen Reiterei gedient hatte, erzählte mir von einem Ansturm auf den Feind. Ich ging davon aus, dass er dabei seine Hasta eingelegt hatte. Nachgefragt habe ich indes nicht.
Nachforschungen haben aber nun ergeben, dass man Lanzen ab dem 11. Jahrhundert einlegte. Dies war erst ab der Erfindung des Steigbügels möglich.
Daher legen zwar die Ritter auf mittelalterlichen Turnieren die Lanzen ein, aber eben keine römischen Reiter.



Kein Kommentar


Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
Vivamus non dictum erat.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü